Gemeinsam übertreffen wir Ihre Ziele

Frische Ideen. Nachhaltige Ergebnisse.
Sie haben die Vision und wir helfen Ihnen, diese wahr zu machen:
Mit strategischer Beratung, kreativen Lösungen und einer Branchenexpertise, die Sie anderswo vergeblich suchen werden. Wo immer Sie hinwollen: Lassen Sie sich von uns begleiten, um schneller ans Ziel zu kommen. Mit voller Aufmerksamkeit für Ihr Anliegen, umfassendem Fachwissen und einem wachen Blick fürs Unberechenbare.

Unsere Leistungen

Wir verhelfen Existenzgründern und Jungunternehmern zu einem gelungenen Start in die Selbständigkeit und stellen gemeinsam die Weichen für eine erfolgreiche Zukunft. Auch im Bereich der Lohnoptimierung stehen wir Ihnen gerne zur Seite, denn die Wahl der richtigen Bausteine will gut überlegt sein.

Wir gehen auf Ihre individuelle Situation ein. Egal ob BUSINESSPLAN, FÖRDERMITTELBERATUNG oder LOHNOPTIMIERUNG – wir sind Ihr kompetenter Ansprechpartner.

Experten an Ihrer Seite

Gründer­beratung

Während unseres ersten Gesprächs nehmen wir uns viel Zeit, um ausführlich über Ihre Ziele zu sprechen. Nur so können wir wirklich verstehen, wohin sie wollen und zusammen einen Plan ausarbeiten der Sie dorthin bringt.

Nutzen Sie unsere
kostenlose
Erstberatung

Gemeinsame Weichen für eine erfolgreiche Zukunft

Wir von der Per Saldo GmbH Unternehmensberatung verhelfen Existenzgründern und Jungunternehmern zu einem gelungenen Start in die Selbständigkeit.

UNSERE LEISTUNGEN
  • Persönliche Beratung und Betreuung
  • Strategische Planung
  • Unterstützung bei der Erstellung eines Gründungsberichtes (Businessplan)
  • Vertretung bei Kreditverhandlungen
  • Beratung zur Rechtsformwahl
  • Beratung bzgl. der Absicherung von Elementarrisiken
  • Beratung hinsichtlich der Haftungsrisiken und entsprechenden Gestaltungsmöglichkeiten (bei Unternehmensübernahmen)
  • Erhalt von Beratungskostenzuschüssen (im Einzelfall)
DER BUSINESSPLAN

Eines der Hauptentscheidungskriterien für die eigene Planungssicherheit des unternehmerischen Erfolges auch gegenüber privaten Investoren oder Banken stellt der Geschäfts- bzw. Businessplan dar. Mit einem Businessplan lassen sich Risiken und Probleme aufdecken, die richtigen Vorsorgemaßnahmen treffen und eine realistische Entwicklung der Unternehmensentwicklung beurteilen. Einen guten Businessplan sollte man deshalb nicht als Kostenpunkt betrachten, sondern als Investition. Mit dem Businessplan können Kapitalgeber von dem Gründungsvorhaben überzeugt werden und vor allem die eigenen Erfolgsaussichten erhöht werden. Der Businessplan besteht aus zwei Teilen: einem schriftlichen Teil, in dem die Geschäftsidee in das jeweilige Marktsegment eingeordnet wird und einem Finanzplan. Wir helfen Ihnen bei der Gliederung und stellen Ihnen Mustervorlagen zur Verfügung.

DIE RICHTIGE RECHTSFORM

Je nachdem wo Sie mit Ihrem Unternehmen hinwollen, ist die richtige Rechtsform ein wichtiger Baustein. Falls Sie nicht abwägen können, welche die richtige Rechtsform für Sie ist, vereinbaren Sie einfach einen Termin mit einem unserer Berater. Wir stellen alle Rechtsformen in den Vergleich und schauen individuell, welche die passende für Sie ist. Somit steht Ihrem Erfolg nichts mehr im Weg.

Mehr Netto - Weniger Kosten

Lohn­optimierung

Ein vom Staat gefördertes Instrument, das Mitarbeiter motivieren und binden soll – mit gleichzeitiger Entlastung des Arbeitgebers. Innerhalb der Lohnoptimierung finden verschiedene Bausteine Anwendung.

Nutzen Sie unsere
kostenlose
Erstberatung

Profitieren Sie von unserem Wissen

Seit über 10 Jahren haben wir Erfahrung im Bereich der Lohnoptimierung.

WAS IST LOHNOPTIMIERUNG?

Bei jeder Entgeltabrechnung erfolgen bei den Arbeitnehmern sozialversicherungsrechtliche und steuerliche Abzüge. Ist das Brutto-Entgelt relativ hoch, kommt unter dem Strich ein recht niedriges Netto-Entgelt heraus. Hier gibt der Gesetzgeber durch einige gesetzliche Regelungen die Möglichkeit, das Netto-Entgelt zu erhöhen. Demnach handelt es sich bei der Lohnoptimierung um ein vom Staat gefördertes Instrument, das Mitarbeiter motivieren und binden soll – mit gleichzeitiger Entlastung des Arbeitgebers. Innerhalb der Lohnoptimierung finden verschiedene Bausteine Anwendung, teilweise sind diese sehr komplex und aufwändig, teilweise auch relativ einfach umzusetzen.

MÖGLICHKEITEN DER LOHNOPTIMIERUNG
  • Betriebliche Krankenversicherung
  • Arbeitgeber-Darlehen
  • Kinderbetreuung
  • Pauschalen für Handy/Internet
  • Geschenke/Aufmerksamkeiten
  • Kantinenessen, Essensgutscheine
  • Warengutscheine
  • Vermögensbeteiligungen

Diese und andere Maßnahmen und Möglichkeiten fallen nicht in das eigentliche Brutto-Entgelt, sie sind sozialversicherungsfrei. Auf die Gelder müssen somit keine Sozialabgaben entrichtet werden und es werden auch keine Steuern darauf erhoben.

Erfahren Sie mehr über Ihre Vorteile bei der Lohnoptimierung bei unserem Kooperationspartner der DG-Gruppe.

Weitere Informationen für:
Arbeitgeber | Arbeitnehmer | Finanzdienstleister

Für einen guten Start

Fördermittel­beratung

Um Existenzgründern, Jungunternehmern und Unternehmensnachfolgern den Einstieg in die Selbstständigkeit zu erleichtern und den unternehmerischen Erfolg zu sichern, bieten Länder, Bund und Europäische Union ein breites Spektrum an Fördermitteln an.

Nutzen Sie unsere
kostenlose
Erstberatung

Unsere Zertifizierung ist Ihr Profit

Aufgrund unserer Akkreditierung und Zertifizierung bekommen die Unternehmer bei uns in der Regel 50-90% der Beratungskosten vom Land erstattet.

WAS SIND FÖRDERMITTEL?

Um Existenzgründern, Jungunternehmern und Unternehmensnachfolgern den Einstieg in die Selbstständigkeit zu erleichtern und den unternehmerischen Erfolg zu sichern, bieten Länder, Bund und Europäische Union ein breites Spektrum an Fördermitteln an.

Neben Gründerzuschüssen oder vergünstigten Darlehen bestehen hier verschiedenste Möglichkeiten, Unternehmen durch Beratungs- oder Coachingleistungen zu einem guten Start zu verhelfen. Als kompetente Gründungsberatung zeigt die Per Saldo GmbH Unternehmensberatung nach der Analyse des Förderbedarfes geeignete Fördermittel auf und wählt gemeinsam mit Ihnen die passenden Programme aus. Selbstverständlich unterstützen wir Sie auch während der Antragsphase und begleiten Startups auch innerhalb der gesamten Förderphase.

Wenn Sie erfahren möchten, welche Fördermittel Ihnen aktuell zur Verfügung stehen, welche Voraussetzungen dabei zu erfüllen sind und welche Fördermittel tatsächlich zu Ihrer Gründungsidee passen, sind Sie bei uns genau richtig. Vereinbaren Sie hierzu ein kostenloses Erstgespräch mit unseren Beratern.

Stellen Sie sich dieser Aufgabe

Verfahrens­dokumentation

Die Verfahrensdokumentation nach GoBD ist seit dem 01. Januar 2015 Pflicht und wird von immer mehr Betriebsprüfern verlangt. Gehen Sie kein Risiko ein und stellen Sie sich jetzt der Aufgabe und machen Sie sich mit unserer Hilfe rechtssicher!

Nutzen Sie unsere
kostenlose
Erstberatung

Gehen Sie kein Risiko ein

Die Verfahrensdokumentation nach GoBD ist seit dem 01. Januar 2015 Pflicht und wird von immer mehr Betriebsprüfern verlangt. Stellen Sie sich dieser Aufgabe und machen Sie sich mit unserer Hilfe rechtssicher!

Was bedeutet Verfahrensdokumentation?

Um keine Hinzuschätzungen durch das Finanzamt zu riskieren, müssen Unternehmen bei Betriebsprüfungen eine Verfahrensdokumentation vorlegen können. Diese sollte aus einer allgemeinen Beschreibung, einer Anwender-, einer technischen System- und einer Betriebsdokumentation bestehen.
Eine Verfahrensdokumentation ist erforderlich und ergibt sich aus den "Grundsätzen zur ordnungsmäßigen Führung und Aufbewahrung von Büchern, Aufzeichnungen und Unterlagen in elektronischer Form sowie zum Datenzugriff (kurz: GoBD)".
Eine übersichtlich gegliederte Verfahrensdokumentation muss für jedes Datenverarbeitungssystem vorhanden sein. Inhalt, Aufbau, Ablauf und Ergebnisse des Datenverarbeitungssystems müssen schlüssig und vollständig sein.

Vorteile der Verfahrensdokumentation

Die auf den ersten Blick unnötige und zusätzliche Arbeit kann für Unternehmen auch eine große Chance darstellen. Strukturen und Prozessabläufe können vereinfacht und vereinheitlicht werden und Zuständigkeiten können durchdacht und schriftlich festgehalten werden.
Beziehen Sie Ihre Mitarbeiter in Ihre Überlegungen ein und profitieren Sie in vielen Bereichen von deutlichen Einsparungen!

Ein Auszug der wichtigsten Bestandteile einer Verfahrensdokumentation
Allgemeine Beschreibung der
  • Unternehmensorganisation
  • Verantwortlichkeiten der Mitarbeiter
  • Tätigkeitsbereiche der Mitarbeiter
Technische Dokumentation der
  • genutzten Software, Hardware, Cloud-Anwendungen
  • Datenstrukturen
  • EDV-Bereich-Schnittstellen
  • Organisation zum Datenschutz und der -Sicherheit

Die oben aufgeführten Stichpunkte sind nur ein kleiner Auszug aus der umfangreichen Verfahrensdokumentation.

Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, Sie dabei zu unterstützen.
Gerne erstellen wir Ihnen ein entsprechendes Angebot - nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

Kontakt

Nehmen Sie Kontakt
mit uns auf

Per Saldo GmbH
Unternehmens­beratung

Pierbusch 17
Gewerbepark "Im Berge Ost"
44536 Lünen

info@persaldogmbh.de

0231 900 384 0